Diese als historisches Denkmal klassifizierte, neugotische Grabkapelle im Herzen von Hayange befand sich früher in der Mitte des Friedhofs und barg die sterblichen Überreste der Familie Wendel.

Dieses Grabmonument mit quadratischem Grundriss (6 x 6 Meter) besteht aus zwei Ebenen: der Krypta mit sehr niedrigem Kreuzgewölbe mit Gewölbezugang unterhalb der Außentreppe, darüber steht die Kapelle, zu der eine doppelte Steinrampe mit Schutzgeländer hinauf führt, das 1993 restauriert wurde. Der für den Bau des Gebäudes verwendete gelbliche Naturstein ist Kalkstein aus der Region, der mit Sicherheit aus den Steinbrüchen von Neufchef stammt.

-
+