Hier findet man einen wichtigen, denkwürdigen Ort, den das Eisenbergwerk von Neufchef rund um die Historie und die Welt des Eisenerzes anbietet, und zwar in echten Bergstollen, wo vor 200 Jahren Eisenerz gefördert wurde.

Bei einer Führung mit ehemaligen Bergmännern können Sie einen 1 km langen Stollengang erkunden, um 150 Jahre Bergbaugeschichte und Eisenerzgewinnung durch die „Gueules Jaunes“ (Gelbgesichter) nachzuerleben.

Ihre vollständige Entdeckungstour endet mit der Besichtigung von 3 Ausstellungsräumen. Hier sind verschiedenste Exponate zu sehen, darunter eine in Frankreich einzigartige Sammlung von 250 Grubenlampen, Dokumenten sowie Nachstellungen des damaligen Milieus, wie etwa das Café oder die Küche, um ganz in die lebendige Atmosphäre der Minenstädte eintauchen.

Eine lebhafte Geschichte, vor allem wenn sie von ehemaligen Bergmännern erzählt wird, die die Stollenführungen leiten!

-
+